UK: DOOH-Glossar ebnet den Weg für branchenweite Werbestandards

Das IAB UK, die britische Organisation des Interactive Advertising Bureau, hat gemeinsam mit dem Branchenverband für Out-of-Home-Medien Outsmart sowie der für die Reichweitenmessung der OOH-Medien zuständigen Route Research ein verbindliches Glossar für Digital-Out-of-Home-Medien veröffentlicht. Damit hat sich die DOOH-Branche auf eine Reihe von gemeinsamen Begriffen aus verschiedenen Bereichen wie Messung, Programmatic und Targeting geeinigt. Derzeit gilt das DOOH-Glossar nur auf britischer Ebene. Die Initiatoren haben sich allerdings zum Ziel gesetzt, die Fachbegriffe weltweit einzuführen und auf dieser Basis eine Reihe von branchenübergreifenden Standards zu entwickeln.

www.iabuk.com, www.outsmart.org.uk

Diesen Post teilen