Studie: Out of Home zeigt große Wirkung in der Krise

Auch während der COVID-19-Pandemie – und trotz zwischenzeitlichem Lockdown – erzielen Out-of-Home-Kampagnen eine ausgesprochen große Wirkung. Das belegt die aktuelle Studie “Stayin On”, die gemeinsam von JCDecaux, Talon, Kinetic, Posterscope, Rapport und Global durchgeführt und vom britschen Out-of-Home-Verband Outsmart unterstützt wurde. Für die Studie wurden 65 Außenwerbekampagnen zwischen März und September 2020 untersucht. Mit dem Ergebnis: Im Schnitt über alle analysierten Kampagnen erzielten die Werte für die spontane Markenerinnerung sowie für den Ad Recall ein Plus von 51 Prozent. Auch die Consideration Rate stieg um drei Prozent, während die Kaufabsicht um 16 Prozent zunahm.

www.jcdecaux.co.uk

Diesen Post teilen