UK: Ocean Outdoor wird für 463 Millionen Pfund (550 Millionen Euro) verkauft

Ocean Outdoor, britischer Vermarkter von Digital Out of Home und Betreiber des berühmten Piccadilly Lights in London, wird von seinem größten Aktionär , dem Finanzinvestor Atairos, aufgekauft. Der Wert des Unternehmens liegt bei 550 Millionen Euro (463 Millionen Pfund). Atairos besitzt derzeit 37,9 Prozent von Ocean Outdoor, dessen Vorstand den verbleibenden Aktionären einstimmig empfehlen will, für das Geschäft zu stimmen.

Ocean Outdoor hat für das Jahr 2021 einen Umsatz von 124,4 Millionen Pfund (2020: 86,2 Millionen Pfund) gemeldet, während der Verlust vor Steuern von 156,4 Millionen auf 30,3 Millionen Pfund gesenkt werden konnte. Der in London ansässige Vermarkter betreibt außer in Großbritannien auch Außenwerbung in den Niederlanden, Skandinavien sowie – wenn auch deutlich geringerem Umfang – in Deutschland.

www.yahoo.com, www.business-live.co.uk

Diesen Post teilen