Ad-Tech-Innovatoren einigen sich auf Standards für Programmatic DOOH

Die Digital-Out-of-Home-(DOOH)-Technologieplattformen Adomni, Broadsign, Place Exchange, Verizon Media, VIOOH und Vistar Media kündigten an, Standards für Programmatic DOOH festzulegen. Ziel ist, die Art und Weise, wie das Anzeigeninventar benannt und klassifiziert wird, auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen. Dafür veröffentlichten die Unternehmen kürzlich eine neue Reihe von Empfehlungen, die auf OpenRTB2.5 abgestimmt sind, um den DOOH-Bestand in programmatischen Marktplätzen basierend auf Bildschirmtyp, Publikum und Umgebung zu kennzeichnen.

Das DMI hat bereits im Juli Standards für den deutschen Markt verabschiedet, die gemeinsam in der Arbeitsgruppe “Programmatic DOOH” erarbeitet wurden.

www.billboardinsider.com

Diesen Post teilen