Außenwerbung in POS Nähe steigert Umsatz um 8,2%

RJRz8XDwsRaReKKHMysHu0YtW3gqFztLZqmEjDU9Eine neue Studie zeigt, dass Außenwerbung in unmittelbarer Nähe eines POS eine starke Umsatzsteigerung für FMCG-Marken bewirken kann, und sogar einen positiven Einfluss auf den Umsatz in anderen Filialen im lokalen Umfeld hat.

 

OoH-Werbung fördert demnach nicht nur die Impulskäufe im Geschäft, das sich in nächster Nähe eines Plakats befindet, sondern beeinflusst auch die Kaufentscheidung der Verbraucher, wenn sie sich während der gesamten Dauer der Kampagne in anderen Geschäften befinden, die weiter vom Plakatstandort entfernt liegen.

 

Die Studie analysierte die Auswirkungen von OoH-Werbung auf drei Geschäftstypen in drei Kontrollregionen: den nächstgelegenen (Proximity-)Store (Umsatzanstieg von 10,9 %),  die Boundary Stores (Umsatzanstieg von 11,3 %) und Delayed Stores (Umsatzanstieg von 8,7 % ).

 

Basierend auf dieser Studie hat Posterscope einen neuen Out-of-Home Kampagnenansatz, Proximity Plus, entwickelt, der nach Postleitzahlen gemessen wird und das Verbraucherverhalten genauer widerspiegeln soll.

 

https://bdaily.co.uk/

 

Diesen Post teilen