Düsseldorf Airport sucht Partner für Werbeflächen-Vermarktung

Der Flughafen Düsseldorf hat die Vermarktung seiner Out-of-Home-Werbeflächen extern ausgeschrieben. Damit verbunden ist auch die Möglichkeit eines Verkaufs des bestehenden Inventars der Werbeanlagen. Bislang wurden die Werbeflächen an Deutschlands drittgrößtem Airport flughafenintern durch den Bereich Media Management vermarktet. Ab dem Jahr 2022 soll diese Aufgabe in die Hände eines neuen externen Partners gelegt werden. Dabei wird eine langfristige Partnerschaft mit einer Vertragslaufzeit von zehn Jahren mit der Option einer Verlängerung angestrebt. Dem neuen Vertragspartner stehen insgesamt 11.582 Quadratmeter Werbefläche zur Verfügung. Seine zentrale Aufgabe wird dann sein, für die rund 460 analogen und digitalen Werbeflächen regionale bis internationale Kunden zu gewinnen.

www.dus.com

Diesen Post teilen