Pilot Radar: Deutsche blicken optimistisch ins Jahr 2021

Die positiven Nachrichten zur Entwicklung von Covid19-Impfstoffen haben die Zuversicht der Deutschen deutlich ansteigen lassen. Zu diesem Ergebnis kam die 21. Welle des “Pilot Radars”. Die Studienreihe wird seit Beginn der Corona-Krise regelmäßig vom Forschungsinstitut Norstat im Auftrag der Agentur Pilot durchgeführt und erhebt Einstellungen und Konsumverhalten der Deutschen. Demnach ist über die Hälfte der Bevölkerung hierzulande optimistisch, dass sich die Lage schon bald wieder normalisieren könnte. Demnach hat die nun realistische Aussicht auf eine baldige Impfung die Menschen in Deutschland emotional spürbar entlastet.

Diese Stimmung lässt sich auch auf die Markenwahrnehmung und entsprechend auf die -kommunikation übertragen. So legen die Menschen in diesen Wochen besonders großen Wert auf positiv konnotierte Werbung, die starke Emotionen wie Humor vermittelt und sie auf positive Art berührt. Weiter Ergebnisse der Studie: Nach wie vor prägen Preis und Qualität die Kaufentscheidungen, und 40 Prozent der Befragten bekennen sich zu “Love Brands”.

www.pilot.de

Diesen Post teilen