UK: “Lebendiges” DOOH-Plakat macht auf Suizidalität aufmerksam

Mit einem starken interaktiven DOOH-Auftritt ist derzeit PAPYRUS Prevention of Young Suicide in Großbritannien on air. Die britische Non-Profit-Organisation will mit der Kampagne auf das Problem aufmerksam machen, dass suizidgefährdete Menschen ihre Gefühle in Gesellschaft oft verbergen. Selbstmordgefährdete Menschen machen häufig ein tapferes Gesicht, wenn andere dabei sind, mit der Folge, dass dringende lebensrettende Gespräche nicht stattfinden. Die Digital-Out-of-Home-Kampagne, die von der Agentur  TBWA\MCR in Zusammenarbeit mit dem Vermarkter Ocean Outdoor entwickelt wurde, nutzt die Ocean-eigene LookOut-Technologie zur Gesichtserkennung: Der DOOH-Spot beginnt mit einem jungen Mädchen, das eindeutig traurig und deprimiert ist. Sobald jemand es ansieht, beginnt es, sich fröhlich zu verhalten und seine wahren Gefühle zu verbergen.

www.oceanoutdoor.com

Diesen Post teilen