Clear Channel Outdoor mit Umsatzsteigerung von 37 Prozent in Q4 2021

Ein positives Ergebnis vermeldete Clear Channel Outdoor auf seiner vierteljährlichen Finanzkonferenz: Der US-amerikanische Out-of-Home-Vermarkter hat das 4. Quartal 2021 mit einem Umsatz von insgesamt 742,7 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Das bedeutet im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (541,4 Millionen US-Dollar) eine Umsatzsteigerung von über 37 Prozent. Die US-Umsätze stiegen um 44 Prozent, die europäischen um 30 Prozent. Dabei hat vor allem Digital Out of Home den Aufschwung im Jahr 2021 angeführt und im vierten Quartal um 66 Prozent und im Gesamtjahr um 41 Prozent zugelegt.

www.billboardinsider.com

Diesen Post teilen