USA: OAAA und IAB Tech Lab erarbeiten OpenRTB-Specs für DOOH

Die Out of Home Advertising Association of America (OAAA), der US-amerikanische Handelsverband für Out-of-Home- und Digita-Out-of-Home-Medien, kündigte eine Zusammenarbeit zwischen dem OAAA Programmatic and Automation Committee und dem IAB Tech Lab an. Ziel ist die Integration von DOOH in die OpenRTB-Specs. OpenRTB ist das branchenübliche Protokoll für den Kauf und Verkauf von Werbeinventar in der programmatischen Landschaft. Die beiden Branchenorganisationen gehen davon aus, dass sie gemeinsam die endgültigen Specs noch vor Jahresende veröffentlichen werden.

“Standardisierte Specifications sind entscheidend für automatisierte Arbeitsabläufe, und diese OpenRTB-Specs werden die Einbeziehung von DOOH in den digitalen Omnichannel-Mix vorantreiben”, erklärt Anna Bager, Präsidentin und CEO der OAAA. “Sobald diese Standards eingeführt und angenommen sind, kann DOOH problemlos neben anderen programmatisch verkauften Formaten eingekauft werden, wodurch das Medium neue Budgets erschließen kann.”

www.oaaa.org

Diesen Post teilen